Ausgeflieste ebene Duschen

Wir empfehlen unseren Kunden meist ausgeflieste Duschen mit Ablaufrinne an der Wand.

Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand:

-         selbst mit Podest barrierefreier als eine Duschtasse

-         pflegeleichter als eine Duschtasse, da diese wie der restliche Bodenbelag normal gewischt werden kann

-         nahezu jede Fliese ist rutschfester als eine herkömmliche Emaille-Duschtasse

-         rutschfeste Fliesen sind i.d.R. leichter zu reinigen als rutschfeste Duschtassen

-         sie fügen sich optisch besser in das Gesamtbild ein

-         es gibt zahlreiche Gestaltungmöglichkeiten

-         der Raum wirkt großzügiger

-         man ist absolut flexibel in der Duschgröße und Form

-         ein Hinterlaufen der Abdichtung ist im Gegensatz zur herkömmlichen Duschtasse nicht möglich, da alle abzudichtenden Flächen nahtlos ausgeführt werden.

-         man ist flexibler mit der Duschtür bzw. mit der Duschtrennwand

Wenn es möglich ist kombinieren wir diese Duschen gerne mit einer festen Glasscheibe ohne Tür (Walk In Lösung). Diese wird von unserem Glaser nach der Fliesenverlegung auf Maß angefertigt (ca. 3 Wochen Lieferzeit), und in eine von uns erstellten Fuge eingeklebt. Das Resultat ist eine Glasabtrennung ohne Beschläge und Metallprofile, welche absolut pflegeleicht ist.

Als Ablauf empfehlen wir, wenn technisch möglich, eine drainagefähige schmale Duschrinne, welche im Wandbereich eingebaut wird. Das von uns meist verbaute System lässt sich leicht und ohne Werkzeug reinigen, ist nur 10 mm breit, und kann auf jede Duschbreite individuell angepasst werden. Eine Rinne an der Wand ist optisch unauffällig und außerhalb der Laufzone.

Auch wenn der Abwasseranschluss zu hoch liegen sollte, ist eine ausgeflieste Dusche möglich. Hier wird dann in der Regel ein Duschpodest erstellt. Meist ist dieses ca. 5 cm hoch und fügt sich als kleine Stufe gut in das Gesamtbild ein.

Alternativ zu einem Podest ist es durch den Einsatz einer elektr. Pumpe möglich, eine schwellenfreie Dusche zu erstellen. Dies ist technisch kein Problem, jedoch kommt dann ein besonderes Rinnensystem zum Einsatz.

Alle bodengleichen Duschausführungen, obwohl schon seit Jahren Stand der Technik, gelten zurzeit immer noch als Sonderkonstruktion. Sonderkonstruktionen sind Ausführungsvarianten, die von den DIN Normen bisher nicht erfasst wurden oder von diesen abweichen.

Wand- und Bodenausgleich

Ein Großteil unserer Kunden hat ein bereits gefliestes Objekt, welches erneuert werden mehr erfahren...

Ausgeflieste ebene Duschen

Wir empfehlen unseren Kunden meist ausgeflieste Duschen mit Ablaufrinne an der Wand. mehr erfahren...

Fußbodenerwärmung

Es ist kein großer Aufwand einem bestehenden Boden mit einer Heizung oder mehr erfahren...

Renovierung gefliester Flächen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ihre bereits gefliesten Flächen neu zu gestalten. Wenn mehr erfahren...

Balkone und Terrassen

Fliesen- und Plattenbeläge im Außenbereich auf Balkonen und Terrassen müssen besonderen Anforderungen mehr erfahren...

Staubschutz

Absolut staubfreies Renovieren ist nicht möglich. Um jedoch Ihre Belastung durch anfallenden mehr erfahren...

Fliesenentfernung

Sind Ihre vorhandenen Wandfliesen mit Zementmörtel auf Mauerwerk verlegt und sollen entfernt mehr erfahren...

Naturstein

Naturstein ist ein zeitloses, langlebiges uns äußerst vielseitiges Material. Durch unsere enge mehr erfahren...

Cotto

Als Cotto bezeichnet der Fachmann niedrig gebrannte Tonfliesen, häufig handgeformt und meistens mehr erfahren...
  • 1

Kontakt

Fliesen-Stöcker
Fliesenhandels- u. Verlegungsgesellschaft mbH

Friedrich-Ebert Str. 100
45659 Recklinghausen

Telefon: 02361-16636
Telefax: 02361-16655

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00, Sa. 10.00 bis 13.00

Stark im Vest